PV Gutachter und Ingenieurbüro +49 (0)9465 911512
.

Ertragseinbußen relevante Inhalte

Anlagencheck

Jetzt Solaranlage checken und Ertragseinbußen vermeiden

Das PV- Gutachter- und Ingenieurbüro AE prüft Photovoltaikanlagen

Die Betriebsjahre mit gesetzlich gesicherter Einspeisevergütung sind entscheidend für jeden Photovoltaikanlagenbesitzer, denn in dieser Zeit muss die PV-Anlage die Rendite erbringen. Betreiber von Solaranlagen sollten deshalb rechtzeitig ihre Anlage überprüfen lassen, um Ertragseinbußen zu vermeiden. Schäden durch Schnee, Eis und Hagel, sowie Ablagerungen von Schmutz oder Laub können die Leistungsfähigkeit von Photovoltaikanlagen teils erheblich einschränken.

Die kombinierte Befliegung per visueller und themografischer Prüfung mittels semiautonomen Flugsystem macht die defekten Bereiche der PV-Module sichtbar...

ganzen Artikel lesen

Rückzahlung der Einspeisevergütung

Am Jahresanfang rechnen die Netzbetreiber die PV-Anlagen ab. In fast allen Fällen muss ein Teil der Vergütung zurückgezahlt werden. Die geringere Vergütung fällt zum einen auf die Sonnenscheindauer zurück und zum anderen auf einen möglichen Leistungsrückgang der Module. Abweichungen vom Sollzustand können mit Messverfahren nachgewiesen werden. Auch einzelne Moduldefekte, welche sich über den Kaskadeneffekt multiplizieren können, sind mittels Wärmebildkamera oder Elektrolumineszenzprüfung, für das menschliche Auge darstellbar. Ein Sachverständiger für Photovoltaik kann überprüfen, ob die PV-Module die Garantieleistung erbringen und ob eine Photovoltaik-Anlage mangelfrei montiert wurde, damit keine Folgeschäden auftauchen.

Die Ertragspotenziale sollten besonders in den ers...

ganzen Artikel lesen

Ertragseinbußen und Ertragsprüfung

Ertragsminderung

Fehler, welche vor oder während der Installation an der PV-Anlage entstanden wirken sich ertragsmindert aus. Bei Lagerung, Transport und Montage der Module können die haudünnen Zellen in einem PV-Modul irreversibel beschädigt werden. Die Erfahrung zeigt, dass 90 Prozent aller PV-Anlagen Planungsfehler oder Installationsmängel aufweisen.

Schadhafte PV-Module

Beschädigte Zellen eines PV-Moduls sind für das bloße Auge unsichtbar. Auch die Auswertung einer Datenaufzeichnung deckt Anlagenfehler nur bedingt auf. Ein Sachverständiger erkennt Mindererträge mittels Untersuchung der Module mit Hilfe einer Wärmebildkamera oder einer Kennlinienmessung vor Ort.

Fehlende Überprüfung führt zu Ertragsverlusten

Die Ertragspotenziale einer PV-Anlage werden oft nicht genutzt, a...

ganzen Artikel lesen