PV Gutachter und Ingenieurbüro +49 (0)9465 911512
.

Hotspot

Leistungsverlust durch Mikrorisse

In gebrochenen Zellen, in der Abbildung durch die rotweißen Flecken dargestellt, können die Elektronen nicht wie üblich auf die Leiterbahn gelangen und abfließen. Stattdessen geben die Elektronen ihre Energie an den Mikrorissen wieder als Wärme ab. Die heißen Stellen sind im Wärmebild deutlich zu erkennen. Diese heißen Stellen, Hot Spots genannt, können dem Photovoltaik-Anlagenbetreiber wertvollen Ertrag kosten. Eine Thermografieprüfung macht die Module mit Hotspots sichtbar.

Fotos und Autor: Alois Elsner

Hotspot Solarzelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HotSpot

 

Stichwörter: