PV Gutachter und Ingenieurbüro +49 (0)9465 911512
.

Energieimportkrise oder Schlaraffenland

Europa hat keine Schuldenkrise sondern eine Energieimportkrise

Bereits die Wirtschaftskrise im Jahr 2008 basiert auf den gestiegenen Kosten für Erdöl. Das europäische Außenhandelsdefizit lag bei 120 Milliarden Euro im Jahr 2012, verursacht durch die gestiegenen Preise und Importe für Erdöl, Gas und Uran. China investiert dieses Jahr 200 Milliarden in Ökostromanlagen und steigt mit Hilfe Erneuerbarer Energie zum globalen wirtschaftlichen Gewinner auf.

Viele regierende europäische und deutsche Politiker haben dagegen noch nicht begriffen, dass die Erneuerbaren Energien der einzige Ausweg sind. Statt dessen redet die Regierung die erneuerbare Energie teuer.

Deutschland wird wie der Weltmeister verkohlt

Mittlerweile wird in Deutschland soviel giftiger Kohlestrom produziert wie noch nie. Die von der Kohlelobby beeinflussten Politiker sabotieren durch geschickte Politiktaktiererei gezielt die Energiewende. Das CDU-SPD-Team Merkel/Gabriel entwickelt sich immer mehr zur Energiewendebremse. So wird das einzige und erfolgreichste Gesetzt für die Nutzung der erneuerbaren Energien zum Vorteil der Kohlekonzerne abgeschafft. Vom eigentlichen Problem der immer teuerer werdenden fossilen Energie, die bereits schon jetzt zur Energiearmut führt, wird abgelenkt. Doch die wirklichen Strompreistreiber sind die vier großen Energiekonzerne eon, RWE, Vattenfall und EnBW. Sie erwirtschaften Milliardengewinne und schaffen soziale Ungerechtigkeit. Billiger wird der Strom nur, wenn er von vielen Millionen erneuerbaren Energieproduzenten erzeugt wird. Die Propaganda der fossil-atomar gesteuerten Politikermarionetten singt immer dasselbe Lied vom Schreckgespenst der EEG-Umlage. Merken wir uns das gut für die nächste Wahl.

Kostenlose Energie im Überfluss vorhanden

Deutschland gibt für Kohle, Gas und Öl jedes Jahr über 100 Milliarden Euro aus. Für Sonne und Wind fallen dagegen keine Brennstoffkosten an. Erst wenn der Kostenvorteil verstanden wird, setzen die echte Energiewende ein. Wir werden nur mit 100 Prozent Erneuerbarer Energie unseren Wohlstand halten können.
Das Beste an Erneuerbare Energie ist, dass man sie auch speichern kann. So wie im Schlaraffenland das Essen in den Mund fliegt, kommt die kostenlose Energie von Sonne und Wind direkt zu den Grundstücken der Bürger. Man braucht sie nur ernten mit Photovoltaik-Module am Balkon, Sonnenkollektoren und Windräder auf dem Dach. Sogar die Wärmeenergie in Luft und Boden kann mit Wärmepumpen kostenlos genutzen.

Wie lange dauert es noch, bis Politiker das kapieren, was bereits für Kleinkinder logisch ist?

Autor:
© Alois Elsner