PV Gutachter und Ingenieurbüro +49 (0)9465 911512
.

AE-Zertifikat für PV-Planung und Montage

Marktentwicklung

Der explosionsartig gewachsene Markt der Photovoltaikinstallateure war Nährboden für Installationsmängel und Montagemängel, welche in 90 Prozent der PV-Anlagen vorherrschen. Daran hat sich bis heute wenig geändert. Einen Ausbildungsberuf zum Photovoltaik-Modul-Monteur gibt es nicht. Die gestiegenen Qualitätsansprüche der PV-Kunden und der bereinigte Anbietermarkt machen es notwendig den Qualitätsstandard mit Hilfe von einem PV-Fach-Zertifikat darzustellen. Das AE-Zertifikat steht für Auditiertes Engineering von PV-Fachfirmen und dokumentiert die Fachkenntnis und das Praxiswissen zur fehlerfreien Planung und Montage einer PV-Anlage.

Auditiertes Engineering

Die derzeitige PV-Marktentwicklung macht es für einen Montagefachbetrieb notwendig ein Alleinstellungsmerkmal mit Hilfe eines Montagezertifikates für sein Unternehmen zu schaffen. Das AE-Zertifikat steht für Auditiertes Engineering und steht für eine Montagequalität auf höchstem Niveau. Gewerbliche und private Investoren von PV-Anlagen sehen am AE-Zertifikat, dass die Montagequalität der Fachfirma überprüft wurde, was Vertrauen schafft.

Zertifizierung

Das PV Gutachter- und Ingenieurbüro AE auditiert das Planungsteam und das Montagepersonal. Nach dem erfolgreichen Audit erhält der Montagebetrieb das AE-Zertifikat – Auditiertes Engineering für Photovoltaikanlagenplanung und -montage.

Vorteil für PV-Anlagenbetreiber

Für PV-Anlagenbetreiber ist es schwierig PV-Montagekompetenz und PV-Planungskompetenz einer PV-Firma oder einem Elektroinstallateur zu beurteilen. PV-Montage richtig auf einem Dach durchzuführen erfordert viel Know-How. Das Risiken und Kosten von Nachbesserungsarbeiten und Mängelbeseitigungen können bei einer zertifizierten Montagefirma erheblich reduziert werden.

Auf Nummer sicher gehen

Bevor nach Fertigstellung der PV-Anlage die Schlussrechnung bezahlt wird, sollte immer ein Sachverständiger die PV-Anlage hinsichtlich der korrekten Modulmontage auf dem Dach überprüfen. Bei einem Ziegeldach werden die Module meistens mit Dachhaken aus Metall und Schrauben im Holzsparren befestigt. Dazwischen befinden sich die Dachziegel. Montagefehler können zu Dachundichtigkeiten und Leistungsverlust der Module führen. Die PV-Anlage sollte deshalb ein Experte mit den Disziplinen Bauwesen und Photovoltaik überprüfen. Das Gutachter -und Ingenieurbüro AE hat diese Qualifikationen.