PV Gutachter und Ingenieurbüro +49 (0)9465 911512
.

10 Gründe warum sich das Elektroauto durchsetzt

1.) E-Autos stinken nicht und sind leise. In Großstädte gehört Verkehrslärm und Luftverschmutzung mit E-Autos der Vergangenheit an. Die Lebensqualität steigt.

2.) Viele Autofahrer kündigen bereits heute an, dass ihr nächstes Auto ein E-Auto wird. 10 Millionen Deutsche wollen 2020 E-Auto fahren gemäß repräsentativer Online Trendumfrage. Tesla verkauft ab 2016 ein E-Auto der 3ten Generation für ca. 35.000 Euro mit einer Reichweite von ca. 400 km.

3.) Die Hybridisierung ist nahezu in allen Marken und Baureihen angestrebt bzw. abgeschlossen. Der nächstes Schritt ist die Einführung von Vollelektroautos bei den Herstellern und Modellreihen.

4.) Strom wird immer billiger. Man muss nur zum richtigen Anbieter wechseln. Nehmen Sie Kontakt mit unserem Büro auf um sich ein Angebot machen zu lassen. Ab 2016 gibt es sogar spezielle Tarife für Ihr E-Auto.

5.) PV-Anlagenbetreiber erhalten nach 20 Jahren für Ihren selbst produzierten Strom nur den Börsenpreis. Dieser liegt derzeit bei ca. 4 Cent/kWh. Somit kostet der Strom für das Auto in Zukunft quasi nur 4 Cent je kWh. Jedes Auto ist eigentlich kein Fahrzeug sondern ein „Stehzeug“. Autos werden durchschnittlich nur 1 Stunde am Tag gefahren und stehen den Rest des Tages. In dieser Zeit scheint auch die Sonne und das Auto kann mit PV-Strom nahezu kostenlos getankt werden.

6.) Für ein Verbrennerauto kostet der Treibstoff künftig mehr, denn Öl ist endlich in dieser Welt und CO2-Produktion wird in Zukunft mit einer Klimaabgabe beaufschlagt werden.

7.) Der Ärger über die Preissprünge an der Tankstelle sind Vergangenheit. Die neue „Fahrfreiheit“ sorgt für ein neues, gutes Lebensgefühl.

8.) Nahezu unendlich viele Lademöglichkeiten existieren durch Milliarden von Steckdosen. An jeder einzelnen kann ein E-Auto aufgeladen werden. Kontinuierliche Batterie- und Kondensatorentwicklungen verbessert die Ladezeit und Reichweite.

9.) Es ist chic und es macht Spaß ein E-Auto zu fahren. Die Beschleunigung ist immer wieder ein Erlebnis. Auspuff-Autos können hier nicht mithalten. Es wird in Zukunft „uncool“ sein ein Auspuff-Auto zu fahren. Motorlärm wird in Zukunft so peinlich sein wie Fehlzündungen.

10.) Die Formel E wird die Formel 1 ablösen, denn E-Autofahrer schauen lieber eprix anstatt Grandprix. Das steigert das Image von E-Autos weiter.

Im Jahr 1990 wurden tragbare Computer vorhergesehen, aber Kritiker haben gemeint, dies scheitere an den Batterien.
So wie die Dampflokomotive von der E-Lok abgelöst wurde, so wird auch das klassische Auto vom E-Auto abgelöst werden.

Hier finden Sie die Präsentation:

Warum sich das Elektroauto durchsetzt

Autor:
© Alois Elsner

 

Umsteigen auf Solarstrom und Wärmepumpe ist ganz einfach.

Eines Tages werden sie sicherlich von ihren Enkelkindern gefragt: Warum habt ihr

  • nicht schon früher auf eine hauseigene Stromversorgung gesetzt?
  • euch Auspuffautos gekauft obwohl es E-Autos gab?
  • euch Häuser gekauft aber ohne Photovoltaikanlage?
  • euch Öl- und Gasheizungen eingebaut aber keine umweltfreundlichen Wärmepumpen?

Wenn Sie antworten „das war zu teuer“, dann waren sie richtig informiert.

 

Warum ist und bleibt Tesla Marktführer?

Erstens: Der E-Auto Spezialist Tesla hat 2 Autogenerationen bzw. 6 Jahre Vorsprung im Bereicht Elektromobilität. Die alteingessenen Autobauer haben sich nur auf die Entwicklung veralteter Technik versteift und haben es schwer den Rückstand aufzuholen.

Zweitens: Das Interieur von Tesla strahlt reine Zukunft aus. So werden die Autos der Auspuffautobauer auch künftig ausschauen.

Drittens: Im Bereich Elektromotor hat Tesla die größte Erfahrung.

Viertens: Zahlreiche SuperCharger ermöglicht nachladen in kürzester Zeit.

Fünftens: Tesla hat eine eigene Batteriefabrik und baut Batterien der neuesten Generation

Sechstens: Tesla braucht sich nicht mit der Produktion und Verkauf von veralteten Benzin- und Dieselautos herumschlagen.